Therapie

Facettgelenksinfiltrationen

Gezielt ans schmerzende Wirbelgelenk oder das kleine gemeine Gelen

Der Ursprung von Schmerzen der Lenden-Brust-oder Halswirbelsäule sind oftmals die kleinen Gelenkverbindungen – die sogenannten Facettgelenke. Durch Austrocknung und Höhenverluste des Bandscheibengewebes kommt es zu einer Druckerhöhung und Verschiebung in den Facettgelenken, die im weiteren Verlauf oft zu schmerzhaften Verschleißerscheinungen und Entzündungsprozessen führen können.

Eine punktgenaue medikamentöse Behandlung des schmerzenden Gelenkes  kann schnell zu einer Schmerzlinderung führen und eine Entzündungshemmung sowie eine Abschwellung der Gelenkschleimhaut einleiten.

In der Behandlung werden die Facettgelenke mit einem schmerzstillenden und entzündungshemmenden Medikament versorgt, indem eine spezielle, dünne Nadel zielgenau an das Gelenk geführt wird. Dies kann ultraschallgesteuert oder unter Verwendung eines Röntgenbildwandlers erfolgen. In unserer Orthopädie Praxis in Frankfurt beraten wir Sie gerne umfassend.

Indikationen:

  • Facettgelenksyndrome: Rückenschmerzen im Bereich der Lenden-Brust – und Halswirbelsäule